top of page
  • AutorenbildPetrissa Eckle

Update: Start am Adlisberg!




Am 1. April übernehmen wir offiziell den Adlisberg Hof!

Die Gebäude sind erst in der Planung, deshalb werden wir mit einfacheren Kulturen beginnen und dann nach und nach ausbauen.


Die ersten Schritte haben wir schon im letzten Herbst gemacht: Das Feld östlich der Halle (wir nennen es "alter Obstgarten") wurden im GPS Raster für "Controlled Traffic Farming" angelegt. Um die Spuren der letzten Ernte aufzubrechen haben wir eine Tiefenlockerung entlang der neuen Beete gemacht, und dann den Boden mit unserer Kreiselegge bearbeitet und eine Gründüngung aus Wicke, Hafer und Triticale gesät. Diese Mischung ist gut für den Bodenaufbau über den Winter, erzeugt viel Biomasse, und wird ab Mai auch üppig blau blühen.

Jetzt, kurz vor Ostern haben wir noch Klee auf die Fahrspuren gesät, zur Stabilisierung, und um zu verhindern, dass sich Unkraut dort ausbreiten kann. Die Kleewege sind ein grossflächiger Versuch im HofLabor dieses Jahr, dazu werden wir im Laufe des Jahres noch updates geben.

Ausserdem haben wir in der Waldlichtung Dreiwiesen Weizen gesät, ebenfalls im Controlled Traffic Farming mit GPS und - eine Premiere für uns - zum ersten Mal auf "gebogenen" Streifen.


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page